Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 07:27

Portrait

[/url][/img] [/url][/img] [/url][/img] [/url][/img]


Portrait meines Sohnes, gemalt 2003

2

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 07:32

Portrait

das Hochladen hat ja geklappt, nach Eurem Rat, URL ein paar Mal eingegeben, was jetzt noch stört, sind die Buchstaben rundherum, die müssen noch weg,
wie, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von "Bilder hochladen mit Susiqu"
:thumbsup: :thumbup:

3

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 08:53

Zitat

wie, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von "Bilder hochladen mit Susiqu"



lol, susiqu.,


solchen pionier-geist sieht man nicht alle tage. :thumbsup:


gut gemalte portraits übrigens auch nicht.
sehr gelungen! genau das richtige maß an abstraktion (im sinne von verzicht auf zu genaue details, die vom wesentlichen ablenken), schöne farbigkeit und tonalität und ein wirklich toller ausdruck im gesicht! nicht nur coloriert, sondern wirklich malerisch umgesetzt.

gefällt mir sehr!


gruß,

keinsilbig



ps: die urls und imgs rundrum könnten übriggeblieben sein, wenn dir irgenwo leerzeichen reingeschlittert sind, die da nicht hingehören. html-code verträgt leerzeichen nicht überall, weil es sonst die befehle nicht "erkennt". aber angesichts eines sichtbaren(!) fortschritts wollen wir mal nicht unbescheiden werden.... :P (ich sag dem cheffe/admin, er soll das bei gelegenheit wegputzen *lol)

4

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 09:21

stolz

Hi Testkarnickel,
bin ganz stolz über soviel Lob
freue mich total
:)

LG Susi



Berry Rose

unregistriert

5

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 11:54

Hey Susiqu,
auch ich muss sagen, ich finde das Portrait echt gelungen!! :thumbup:
Weiß nicht, ich sehe es einfach gern an.

Wenn du mehr hast, hoch damit :D

Gruß
Berry

Beiträge: 41

Wohnort: Saarlouis

Beruf: erlernter Beruf: Steuerfachgehílfin, Marketingagent, Schriftstellerin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 12:28

Erinnert mich so ein ganz kleines bißchen an Paul Gaugin. Die Farben wirken beruhigend auf mich!

7

Dienstag, 28. Juni 2011, 10:39

Wenn du mehr hast, hoch damit :D

Gruß
Berry
gerne

das Baby eines Freundes



immer locker bleiben

susiqu

Hans Beislschmidt

Administrator

Beiträge: 1 162

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Juli 2011, 02:41

wenn ich mir die Lüpertz/Penk Gmischpoche anschaue, verstehe ich deinen Einwand nicht Ralfchen. Der Teufel hole die Galeristenmesslatte, die auf Gewinnsucht gepolt ist.... by the way: was ist Kunst?

9

Freitag, 1. Juli 2011, 10:49

HÄNSELCHEN mach nen unterordner für ambitionierte anfänger(innen) auf, das wäre cool, denn diese strassen-sub-portrait-arbeiten haben nichts in einem ordner verloren, wo einige sehr talentierte profi-künstler wie DIO posten.

ps.: ich meine für die hoffnungslos hoffenden, die auf die künstlerischen volkshochschulen pilgern, denn die stellen ja auch nicht im MAK oder im MQU aus - oder?
Du musstest also noch mal nach treten,

kannst es nicht lassen,

wie bedauerlich, dass Du mit Deiner Zeit nichts Besseres
anzufangen weißt


wenn ich mir die Lüpertz/Penk Gmischpoche anschaue, verstehe ich deinen Einwand nicht Ralfchen. Der Teufel hole die Galeristenmesslatte, die auf Gewinnsucht gepolt ist.... by the way: was ist Kunst?
Kunst ist, was der Betrachter dafür hält,

und das ist gut so,

wie schrecklich, wenn wir uns alle diese wirren,
nach-nach-nach-pubertären Fantasien eines „Ralfelinchen“ an die Wände hängen
müssten.
immer locker bleiben

susiqu

10

Freitag, 1. Juli 2011, 11:19

ralfelinchen, sei nicht so gemein!

11

Freitag, 1. Juli 2011, 18:13

jupp und uff.

ich schließe mich meinen vorschreiberInnen hier gerne an, was deinen wunsch, ralfchen, nach einem ausschlusskriterium nach akademischen oder galeristen-messlatten angeht.
und zwar ganz unabhängig davon, was ich persönlich jetzt gut finde, für kunst halte oder mir an die wand hängen würde oder nicht.

chaquun a son gout, wie es so schön heißt.
und über geschmack soll man und lässt sich auch nicht streiten.
und so soll es auch bleiben.

nicht alles, was in galerien hängt, ist deshalb automatisch gut.
und nicht alles, was nach autodidakt aussieht, muss man deshalb verteufeln.
wir legen ja an deine geschriebenen werke - oder die anderer hier - auch nicht die messlatte der literaturwissenschaftler und -kritiker an.
da würden wir nämlich allesamt vermutlich "durchfallen". und das aus ebenso reichlich fragwürdigen argumentationsgründen, wie ich behaupte.

lassen wir also die leidige diskussion, was nun kunst ist und was nicht.
ermöglichen wir doch, bitte, dass alle hier ihre werke zeigen dürfen, ohne derart abgekanzelt zu werden.

wenn's nicht zusagt, einfach klappe halten. oder ein argument auf sachlicher, aber persönlich gehaltener basis einbringen. das kann man dann auch vertragen, weil respektieren.
dieses verstecken hinter "ich weiß, wie's laut wissenschaft/vorschrift wirklich und richtig geht" mag ich nicht so besonders. egal, wieviel davon stimmt oder nicht.
persönliche meinungen, die das gegenüber respektieren, dafür umso mehr.


liebe grüße,

keinsilbig