Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chavali

Super Moderator

  • »Chavali« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: in der Heimat

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2018, 09:53

Sterbende Sonne

Du sterbende Sonne im Abendlicht,
so fürchte nicht deinen endlichen Tod,
und wenn auch dein goldener Strahlenkranz bricht,
erwachst du im frühenden Morgenrot.

Bis dahin erfreu dich am Sternengefunkel,
das gleich einem Lichtkranz dein Kleid zart umspielt,
und langsam bedeckt dann das blaue Gedunkel
die Welt und den Himmel bis Nacht uns gestillt.
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Beiträge: 66

Wohnort: Burglengenfeld

Beruf: SAP Consultant ABAP Development,aber jetzt im Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juli 2018, 10:19

Eine Abendstimmung sehr stimmig eingefangen mit Reflexionen über die Sterblichkeit, die nicht zu fürchten ist.
Gefällt mit gut.
Herzlicher Gruß, Doro

Chavali

Super Moderator

  • »Chavali« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 353

Wohnort: in der Heimat

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Juli 2018, 21:08

Vielen Dank, Doro, hat mich sehr gefreut :)

LG Chavali
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Ähnliche Themen