Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: die Kunstfechter . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:10

Warum haben Mannheimer Quadratschädel?

Wie oft bin ich zum Hauptbahnhof gerannt, bedrückt von Gefühlen der Panik und der Verzweiflung? Ich habe nie gezählt, ich weiß immer nur, wie es endete: Ich wollte in einen Zug einsteigen, der mich weit wegfahren sollte. Ich wünschte Mannheim zu entfliehen, das mir zu eng vorkam. Eine Stadt, die aus Quadraten gebaut ist. Darum auch der Kinderwitz: Warum haben Mannheimer Quadratschädel? Weil sie in Quadraten leben. Und aus denen wollte ich ausbrechen; dazu brauchte ich eine günstige Gelegenheit – mehr nicht! Wann aber trifft die ein? Mir ist die Antwort ein Rätsel. Denn immer wenn ich in einen Zug einsteigen wollte, fragte ich mich, was, wenn es irgendwo im Nirgendwo ebenso vor Quadraten wimmelte. Oder vor Kreisen? Oder Dreiecken? Was dann? Wieder in den Zug? Zurück in die Quadrate? Immer diese verdammten Fragen! So blieb ich dann am Gleis stehen und trauerte den Zügen nach, die andere Menschen in ihr glückliches Leben fuhren. Doch so absurd es auch klingt, mir waren diese Enttäuschungen wichtig. Denn genau in solchen Momenten fragte ich mich: Was mache ich überhaupt auf der Welt? Wozu gibt es Menschen und Gesellschaften? Fragen, die ich mir ansonst nicht stellte, da mir der Alltag mit seinen eingefahrenen Bahnen den Blick verstellte. Im Grunde sind eingefahrene Bahnen mit Scheuklappen vergleichbar: Beide reduzieren die Welt auf alles, was direkt vor unsrer Nase liegt. Wenn man so will, haben Enttäuschungen eine positive Seite: Sie geben einem die Kraft, die wichtigen Fragen des Lebens zu erkennen. Aber was soll man daraus machen? Vielleicht darüber schreiben?

Ähnliche Themen